Die Trockenheit im vergangenen Sommer haben die Weingärten gut überstanden. Die Wurzeln reichen weit in die Tiefe und der Lössboden speichert das Wasser wie ein Schwamm im Boden. Die Ernte war stressfrei durch die lange Schönwetterperiode, lediglich der Regen am Schluss der Ernte war ein kleiner Wermutstropfen. Alles in allem ein Jahrgang der noch lange in Erinnerung bleiben wird – Eine Ernte fürs Bilderbuch.

Die Kostnotizen zum Weinjahr von Herbert Baier jun.: ,,Die 2015er Weine sind sehr ausdruckstark und harmonisch am Gaumen. Es passt einfach alles. Unsere Rotweine sind bereits im Holzfass und schon jetzt sehr vielversprechend – man darf gespannt sein. ‘‘

Los ging es direkt am Weingut um 15 uhr wo sich zahlreiche Besucher schon einfanden um mitzuwandern. Nach der Hälfte der Strecke wurde kurz Pause gemacht dabei gab es Wein und Traubensaft als Stärkung. Anschließend ging es wieder retour zum Weingut wo man dann bei köstlichen Heurigenschmanckerl und frischen Jungwein - JuVel 2015 den Feiertag ausklingen ließ!!

Im Rahmen der Galanacht im Wiener Rathaus präsentierten die besten Weingüter Ihre Weine. Dabei konnten wir den 1. Platz - somit Trophy und Sortensieger der Kategorie Grüner Veltliner klassisch mit Grüner Veltliner Goldberg - Weinviertel DAC nach Niederrußbach holen. Weitere Infos über die Austrian Wine Challenge:
www.awc-vienna.at

Der Witterungsverlauf konnte nicht besser sein. Viele Sonnenstunden, kühle Nächte und sehr süße Trauben.

Wir dürfen gespannt sein auf die Ersten Weine. Einziger Wermutstropfen - Die Hagelschäden im Mai,

haben mehr Schäden verursacht als angenommen.

In der Nacht am 06. Mai zogen schwere Gewitter durch Niederösterreich. Insgesamt wurden rund 3000 Hektar Rebfläche schwer in Mitleidenschaft gezogen. Unsere Flächen in Niederrussbach und Stranzendorf wurden zum Glück nur leicht betroffen. Somit hoffen wir das Beste für den weiteren Vegetationsverlauf. Der Austrieb is voll im Gange und befindet sich derzeit im 3-5 Blatt Stadium.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok